Tipps für deine Bewertung

Viele haben uns gefragt, was denn alles in eine "richtige" (bzw. aussagekräftige) Hotelbewertung hinein gehört. Deshalb hat das globewheeler Team einen Leitfaden entwickelt. Er soll dir helfen, deine Eindrücke vom Hotel bzw. der dazugehörigen Anlage zu dokumentieren. So kannst du sie später in deinen Kommentar/in deiner Bewertung auf globewheeler einfließen lassen.

Mir „einfließen“ ist nicht gemeint, den Fragebogen später in deinen Kommentar eins zu eins hinein zu kopieren – dafür ist er zu umfangreich.
Er soll vielmehr eine Gedächtnisstütze und Anregung für dich sein, keinen dir wichtigen Aspekt außer Acht zu lassen. Welche Informationen du letztendlich in deinem Kommentar/in deiner Bewertung verwendest, ist dir überlassen.

Bevor du einen Kommentar schreibst, schaue dir am Besten schon vorhandene Kommentare an. In deinem Kommentar kannst du dann neue Informationen bereitstellen oder falsche Fakten korrigieren.

Wir freuen uns auf deine Bewertung und sagen schon mal Danke!

So geht es noch einfacher:

  • Speichere das PDF auf deinem Smartphone/Tablet/Notebook ab. Je nach PDF-Software lassen sich deine Eingaben abspeichern und so nach und nach ergänzen.
  • Drucke das PDF beidseitig aus, wenn dein Drucker das unterstützt. Dies spart Papier und ist umweltfreundlicher.
  • globewheeler empfiehlt, ein Maßband bzw. einen Meterstab/Zollstock mit in den Koffer einzupacken. Genaue Maßangaben (z. B. Türenbreite oder die Höhe einer Schwelle/Stufe) in deinem Kommentar helfen insbesondere Menschen, die Hilfsmittel zur Fortbewegung (Rolator, Rollstuhl, Gehstützen usw.) brauchen.
  • Bilder sagen oft mehr als 1000 Worte - benutze die Upload-Funktion von globewheeler (Button "Hotelbild hochladen" im Hotelprofil)

Hier Leitfaden ansehen und herunterladen (PDF-Dokument)